Logo.png

STIPENDIUM

Während des gesamten Jahres 2020 hat die Zeit der "Pandemie" gezeigt, dass es dringend erforderlich ist, Mütter, Eltern und Familien überall stärker zu unterstützen. Angesichts der Tatsache, dass es zunehmend notwendig ist, Fachkräfte für psychische Gesundheit mit hochwertigem und Evidenz basiertem  Wissen auszustatten, um Mütter und ihre Familien zu unterstützen, vergeben wir Stipendien im Wert von insgesamt 5.000 Euro

 

Die Bewerbung für das Stipendium steht weltweit Fachleuten für psychische Gesundheit, Sozialarbeitern, Doulas, Hebammen, Krankenschwestern, Stillberatern oder anderen Angehörigen der Gesundheitsberufe offen, die glauben, von dieser Schulung profitieren zu können. Die Kandidaten müssen hauptsächlich mit unterversorgten Bevölkerungsgruppen arbeiten. Die Einreichungen starten im Jahr 2021 und laufen bis zur Ausschöpfung. Die Empfänger werden persönlich benachrichtigt.

Bitte beschreiben Sie folgendes in Ihre Bewerbung:

  • Ihre Tätigkeit und ihren Bezug zu unterversorgten Bevölkerungsgruppen

  • warum es für Sie wichtig ist, sich weiterzubilden und insbesondere in Richtung "Begleitung von Traumabetroffenen"

  • einen Wunsch- und Alternativtermin (siehe Kurstermine)  

  • weitere erwähnenswerte Gründe oder Aspekte aus Ihrem Werdegang oder Tätigkeitsfeld 

Ihre Bewerbung um ein Stipendiumplatz

Danke für's Einreichen!